Adventskrämchen

Adventskrämchen 2021

Auf dem Weihnachtsmarkt gilt die 2G-Regel. Einlass nur mit entsprechendem Nachweis. Alle Besucher erhalten ein Armbändchen, dass sie zum Betreten des Veranstaltungsgeländes berechtigt. Ausserdem wird das Tragen eine FFP2-Maske empfohlen, wo Abstände nicht eingehalten werden können.

Es ist eines der ganz besonderen Feste unserer Stadt, klein, fein und jedes Mal sehr stimmungsvoll. Zum 2. Advent-Wochenende steht das Adventskrämchen rund auf dem Doktorplatz im Herzen von Rheda im Mittelpunkt vorweihnachtlicher Gemütlichkeit.

Öffnungszeiten:
Mittwoch: 16.00 - 21.00 Uhr
Donnerstag: 16.00 - 21.00 Uhr
Freitag: 16.00 - 22.00 Uhr
Samstag: 14.00 - 22.00 Uhr
Sonntag: 14.00 - 21.00 Uhr

VIELFÄLTIGES ANGEBOT

In zwei Dutzend Marktbuden und Verkaufsständen bieten Einzelhändler, Vereine, Gruppen und engagierte Bürger den Krämchen-Besuchern wieder eine Auswahl an allem, was die besinnliche Zeit so besonders macht.  Auf der Bühne sorgt ein abwechslungsreiches Programm für besinnliche und unterhaltsame Momente.

GROßE VERLOSUNG

Attraktive Warengutscheine und Sachpreise verlost die Initiative Rheda täglich an ihrer Krämchen-Bude. Die Lose haben eine doppelte Gewinnchance: bei der Zusatzziehung am Sonntag, um 20.30 Uhr werden zum Abschluss des Weihnachtsmarktes die Hauptgewinne verlost.

Das gemeinsame Singen zum Ausklang bis 21.00 Uhr bzw. 22.00 Uhr ist der allabendliche Höhepunkt des Krämchen-Geschehens.

Projektgruppe Adventskrämchen:
Thomas Venten (musikalische Leitung)
Simone Hördel (Geschäftsführung)
Margret Reker (Losbude)
Alwin Wedler (1. Marktmeister)
Wulf Lorzenz (Marktmeister)
Werner Kofort (Marktmeister)

 

Marktbeschicker
  • Initiative Rheda "Losbude"
  • Himmels-Postamt Initiative Rheda e.V.
  • Nordgerling Weihnachtsgebäck
  • Förderverein Freibad Rheda
  • Weltladen Dr. W. Schweer
  • Das Einstein-Gymnasium mit einer Vielfalt selbstgebastelter Artikel
  • Tanja Lechtermann Weihnachtskugeln & Mehr
  • Sylvia Stickling Magnetschmuck
  • MK Creativ Kampmann Weihnachtsdeko
  • Steinhoffs Körnerkissen
  • Astrid Merschmann mit selbstgemachten Nudeln
  • Sylvia Urbaniak & Marga Reker
  • Wiaam Almousslli mit syrischen Spezialitäten
  • Christian Heitmar "Good Old Hifi Cafe" mit Kaffee & Kuchen
  • Pizza Maltese
  • Imbiss Nottbrock-Monert
  • Glühweinstand Christa Ost
  • Glühweinstand Wein Knebel
  • Glühweinhütte Tino Hille
  • Das Carpe Diem
  • Bühne
  • Regiehäuschen
  • WC-Wagen Schalück

 

PROGRAMM 2021
Herr H. wurde gesponsert von:  (Sonntag 17.oo Uhr)

Hereingespielt / Sisters / Modehaus Kappel / Sandknop Mode für den Mann / Buchhandlung Lesart / Hotel Königs /  Il Punto / Bäckerei Reker / Christa Ost Wein + Präsente / Restaurante Roma / Ackfeld Shoes & More /Good Old Hifi Cafe /2Rad-Butschko / Bistro Carpe Diem / Optik Schrader / Optik Kessner / Juwelier Uhrmeister / Axa Generalagentur Winter / Tino Hille Eventservice / Bären Apotheke / Wohnstil Lüchtenborg und Musikschule Thomas Venten.

CORONA - SCHUTZ-MASSNAHMEN

Um den  Besuch des Krämchens in Zeiten von hohen Corona-Infektionszahlen so sicher wie möglich zu gestalten gilt die 2G-Regel. Das Gelände wird mit Tannenbäumen eingezäunt. Zugang erhält nur wer nachweislich geimpft oder genesen ist. Überprüft wird jeder. Nach Vorlage des Impf- oder Genesungsnachweises + Ausweis am EINGANG erhält jede Person ein kostenloses Bändchen, welches direkt umgelegt werden muss.

Bitte führen Sie auch ein amtliches Ausweisdokument bei sich, welches auf Verlangen vorgezeigt werden muss. Für Schüler bis einschließlich 15 Jahren gilt die 2G Regel nicht, da sie regelmäßig in der Schule getestet werden. Als Nachweis müssen diese jedoch ab einem Alter von 12 Jahren einen Schülerausweis oder ein vergleichbares Dokument vorlegen, das beweist, dass sie zur Schule gehen.

Kinder unter 6 Jahren sind generell von der 2G-Regel ausgenommen. Das gilt ebenfalls für Kinder bis einschließlich 7 Jahren, die noch nicht eingeschult sind. Auch Personen, die über ein ärztliches Attest verfügten, demzufolge sie sich in den zurückliegenden sechs Wochen aus gesundheitlichen Gründen nicht gegen Covid19 impfen lassen konnten, dürfen das Adventskrämchen ohne 2G besuchen. Allerdings wird von ihnen ein negativer Testnachweis gefordert, der nicht älter als 24 Stunden sein darf. Des Weiteren wird dringend das Tragen einer FFP2-Maske empfohlen, wo der Mindestabstand zu anderen Personen nicht eingehalten werden kann.

 

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

Samstag

Familien-Sonntag

 


Idee: Elfie Adler (Domke), Helmut Kappel, Gabi Ebel, Hajo Weber, Heinz Petermann,